Start Reading

Scheinheiligenlegenden

Ratings:
700 pages23 hours

Summary

In den 1960er Jahren gärt es in den jungen Bundesrepublik: Gesellschaftliche und staatliche Autoritäten werden von der heranwachsenden Generation herausgefordert und reagieren darauf mit repressiven Maßnahmen. Das Ganze kulminiert in den Demonstrationen rund um den Besuch des Schahs und in der Erschießung des Studenten Benno Ohnesorg am 2. Juni 1967. Dieser Roman erzählt die deutsche Geschichte der Jahre 1962 bis 1967 am Beispiel einer Gruppe von Jugendlichen im Rheinland und ihren Konflikten mit den traditionellen Ordnungen. In diesem epischen Zeitporträt werden so die psychologischen und sozialen Bedingungen veranschaulicht, welche die 68er Revolution zur Folge hatten.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.