Start Reading

Das Wetter wird gesteuert

Ratings:
148 pages1 hour

Summary

Dr. Manfried Heinrich (geb. 1940) studierte in Kiel Meteorologie mit den Nebenfächern Ozeanographie, Mathematik und Physik. Nach seinem Diplom arbeitete er sieben Jahre als wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Meereskunde.
Um seine Kenntnisse und Fähigkeiten praktisch anzuwenden, ging er 1975 zum Technischen Überwachungsverein Norddeutschland. Dort sorgte er über zwanzig Jahre durch Messungen luftfremder Stoffe und mit Ausbreitungsrechnungen bei Genehmigungsverfahren für den Umweltschutz in Sinne der Technischen Reinhaltung der Luft (TA-Luft).
Seit 2000 befasste er sich intensiv mit der Erderwärmung. Er schlug vor zu erforschen, wie durch Modifizierung des Wetters die Auswirkungen von Extrema abgemildert werden könnten. Eine von ihm dazu bei der Meteorologischen Zeitschrift eingereichte Veröffentlichung wurde aus fachfremden Gründen abgelehnt. Das vorliegende Buch ist die Antwort darauf und befasst sich leicht lesbar und spannend mit den Möglichkeiten und Gefahren der Wettersteuerung.
Seine Promotionsarbeit über Sonnen- und Wärmestrahlung an und in Wolken wurde 1972 mit summa cum laude (1) beurteilt. In dem vorliegenden Buch ehrt er mit dem Nachnamen des Protagonisten seinen Doktorvater.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.