Start Reading

Die leise Sprache Gottes: Geistlich leben nach Johannes von Avila

Ratings:
611 pages7 hours

Summary

Johannes von Avila lebte im 16. Jahrhundert. Er wurde 2012 von Papst Benedikt XVI. zum Kirchenlehrer erhoben. "Die leise Sprache Gottes" ist das Hauptwerk des Heiligen, auch bekannt unter dem Originaltitel "Audi, filia" ("Höre, Tochter"). "Die leise Sprache Gottes" ist ein geistlicher Begleiter, der tiefere Ebenen des Glaubens erfahrbar macht und der menschlichen Sehnsucht nach Heil und bleibender Liebe entgegenkommt. Johannes von Avila führt die Schönheit des Glaubens vor Augen und die Schönheit der menschlichen Seele, wenn sie nicht mehr durch die Sünde verdunkelt ist und durch die Hinwendung zu Jesus Christus neu erblühen kann. Tief spirituelle Texte, die dazu einladen, aufzuhorchen und hinzuhören.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.