Start Reading

Jane Eyre: Das Waisenmädchen von Lowood

Ratings:
739 pages12 hours

Summary

In »Jane Eyre: Das Waisenmädchen von Lowood« zeigt Charlotte Brontë ihre feine psychologische Beobachtungsgabe. Der Bestseller ist wie eine Autobiographie verfasst. Das Waisenmädchen von Lowood wächst in widrigen Umständen auf und reift zur charakterstarken Frau heran. Charlotte Brontë zeichnet in diesem Roman eines der differenziertesten Frauenportraits der englischen Literatur.

Der Roman »Jane Eyre: Das Waisenmädchen von Lowood« erscheint erstmals 1847, im selben Jahr wie der Roman »Wuthering Heights« (dt.: Sturmhöhe) ihrer Schwester Emily Brontë.

Da Charlotte Brontë in »Jane Eyre: Das Waisenmädchen von Lowood« das englische Erziehungssystem und die sozialen Lebensumstände des viktorianischen Englands kritisiert, veröffentlicht sie das Buch unter Pseudonym. »Jane Eyre: Das Waisenmädchen von Lowood« wird von der Literaturkritik jedoch über alle Maßen gelobt.

Jane Eyre wird im England des 19. Jahrhunderts in einer berüchtigten Erziehungsanstalt großgezogen. Das Leben für das Waisenmädchen von Lowood ist hart. Als junge Frau wird sie selbst Erzieherin und findet Anstellung auf einem Landgut. Der Gutsbesitzer macht ihr Avancen und es kommt zur Heirat. Da entdeckt Jane Eyre das schreckliche Geheimnis des Mannes. Sie verlässt ihn. Auf ihrer langen Suche nach einem neuen Glück geht sie durch zahlreiche Höhen und Tiefen.

Die Titelheldin Jane Eyre ist ein ruhig abwägender Charakter, der in allen Situationen rational entscheidet. Viele sehen in ihr ein Gegenstück zu den hoch emotionalen Romancharakteren ihrer Schwester Emily Brontë. Die charakterliche Reifung vom abhängigen Waisenmädchen von Lowood zur lebenserfahrenen, unabhängigen Frau ist das Schlüsselthema des Romans.

Die englische Schriftstellerin Charlotte Brontë lebte von 1816 bis 1855 in Yorkshire/England. Auch ihre beiden Schwestern Emily und Anne wurden als Schriftstellerinnen bekannt. Ihr Vater war Geistlicher. Die Schwestern wuchsen in materiell engen Verhältnissen in der kargen Landschaft Yorkshires auf. Durch ihre Erfolge als Schriftstellerin bekam Charlotte Brontë Anschluss an die literarischen Zirkel in London. Der Bestseller »Jane Eyre: Das Waisenmädchen von Lowood« brachte ihr fortdauernde Anerkennung.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.