Start Reading

Kulturgeschichte des Altertums

Ratings:
1,031 pages15 hours

Summary

Geschichtsschreibung kann spannend und unterhaltsam sein. Das beweist Egon Friedell in seinem Bestseller Kulturgeschichte des Altertums. Friedell konzentriert sich auf die Darstellung exemplarischer Geschehnisse und deren prägenden Einfluss. Im Mittelpunkt stehen die großen Persönlichkeiten und ihre Entscheidungen.
Bemerkenswert ist Egon Friedells Fähigkeit, frappierende Parallelen zwischen scheinbar weit auseinanderliegenden Epochen zu ziehen, und die große Vitalität, mit der er jeden Stoff zu veranschaulichen und zu aktualisieren versteht. Das Ergebnis ist eine fesselnd geschriebene geschichtsphilosophische Sachlektüre. Egon Friedell hat einen einprägsamen, farbigen Stil. Thomas Mann nannte ihn einen der größten deutschen Stilisten.

Egon Friedell lebte von 1878 bis 1938. Seine Laufbahn begann er als Schauspieler, Kabarettist und satirischer Schriftsteller. Vorübergehend war er künstlerischer Leiter des Wiener Kabaretts Die Fledermaus. Als Schauspieler arbeitete Egon Friedell mit Max Reinhardt in Berlin und Wien zusammen. Als Schriftsteller verfasste er Sketche, Parodien, und Essays. Erst spät gelangte Friedell zur Geschichtsschreibung, bei der ihm seine besondere Fähigkeit zur personalisierenden Zuspitzung zu Gute kam. Der Bestseller Kulturgeschichte des Altertums gehört zu Egon Friedells erfolgreichsten Werken.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.