Start Reading

Das Schiff des Mutanten

Ratings:
180 pages2 hours

Summary

Der Tag kam langsam, als schämte er sich, sein Licht auf die Stadt zu richten. Im ungewissen Dämmerlicht wirkte die Stadt wie erstarrt; düsteres Grau schien in die betonierten Schächte und Gänge eingesickert und festgebacken zu sein. Die Straßen lagen verlassen.
Die Stadt besaß keinen sichtbaren Anfang und kein sichtbares Ende. Sie erstreckte sich wie ein Moloch entlang der Ostküste des ehemaligen Nordamerika und reichte an vielen Stellen weit ins Innenland hinein.
In einer solchen Stadt zu leben, bedeutete, ihr nicht entkommen zu können. Doch ein Hindernis zur Flucht waren nicht nur die geographischen Gegebenheiten, sondern die Registriernummer eines jeden Bürgers. Registriert zu sein bedeutete, zweimal am Tag eine Lourka-Ration zu erhalten. ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.