Start Reading

Der neue Landdoktor 71 – Arztroman: Ingvar unter Verdacht

Ratings:
106 pages1 hour

Summary

"Der neue Landdoktor" zeichnet sich gegenüber dem Vorgänger durch ein völlig neues Konzept aus. Es wird noch größerer Wert auf Romantik, Spannung und sich weiterdichtende, zum Leben erwachende Romanfiguren, Charaktere und Typen gelegt. Eines darf verraten werden: Betörend schöne Frauen machen dem attraktiven Landdoktor schon bald den Hof. Und eine wirkliche Romanze beginnt...

Tessa Hofreiter ist in vielen Romangenres mit großem Erfolg aktiv. Einen ihrer zahlreichen Höhepunkte bildete fraglos die Serie um "Das Chateau", die sich um ein französisches Weingut dreht. Immer populärer ist in jüngster Zeit "Der neue Landdoktor" geworden, der den Nerv einer wachsenden Lesergemeinde trifft. Der Stil dieser Schriftstellerin ist unverwechselbar.

Ingvar war bei Sonnenaufgang aufgebrochen und schon einige Stunden im Bergmoosbacher Forst unterwegs. Der junge Naturforscher, der im Nachbarort Mainingberg zu Hause war, untersuchte im Rahmen eines Forschungsprogrammes die Pilzvorkommen im Allgäu. Seit zwei Monaten streifte er durch die Wälder der Umgebung und sammelte Pilze, die er auf ihre Beschaffenheit hin untersuchte. Um das Verständnis für den Wald und die sensible Natur zu festigen, filmte er seine Ausflüge mit der Handykamera und stellte die Filme auf seine Internetseite.Auch an diesem Morgen hatte er bereits einige Pilze gesammelt, essbare und nicht essbare. Er wollte sich gerade auf den Heimweg machen, als er in einer Kurve des Waldweges noch einige besonders schöne Exemplare des Edel-Reizkers entdeckte. Der Pilz mit seinem ockerfarbenen reliefartigen Hut kam eher selten vor. Er stellte den Korb mit den Pilzen am Wegesrand ab, um einige Edel-Reizker seiner Sammlung hinzuzufügen.Bevor er wieder auf den Weg zurückging, setzte er seinen Rucksack ab, holte sein Handy heraus und filmte auch diese Fundstelle. Wie schon an den beiden Tagen zuvor würde er auch diesen Film und die anderen von diesem Morgen auf seine Internetseite stellen, sobald er zu Hause war.Als er wieder unter den Bäumen hervortrat, war er in Gedanken schon bei der Auswertung seines Filmmaterials. Erschrocken blieb er stehen, als er plötzlich den Motor eines Lastwagens hörte. Gleich darauf bog der Wagen um die Ecke. Er nahm mit seiner Breite den ganzen Weg ein, und die Holzstämme auf seinem Anhänger schaukelten wild hin und her. Sie waren viel zu hoch gestapelt und hatten kaum Halt. Ingvar trat sofort ein paar Schritte zurück, konnte aber das Unglück nicht mehr verhindern. Einer der Baumstämme auf dem Anhänger hatte sich gelöst, rutschte von der Ladefläche herunter und traf ihn an den Beinen. Er stürzte rückwärts zu Boden. Sein Rucksack, den er gerade wieder hatte aufsetzen wollen, flog in hohem Bogen davon.Ingvar blieb erst einmal liegen, um sich zu sortieren.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.