Start Reading

Es werde L(e)icht: Es kann so einfach sein

Ratings:
432 pages5 hours

Summary

Dr. Rene Gassner untersucht die Dauer der Heilungsprozesse seiner Patienten. Dabei stößt er auf folgende Frage: Warum schlagen diese Prozesse unterschiedlich an und wie verhält sich eine spontane Gesundung im Verhältnis zu langsamen Erfolgen?

Seine Berechnungen, die er in Grafiken festhält, liefern ihm überraschend spannende Resultate. Durch eine völlig unscheinbare, instinktive Handlung öffnet sich ein Tor, hinter dem eine unfassbare Einsicht wartet. Der daraus entstehende Dominoeffekt gewährt ihm nach und nach nicht mehr enden wollende Einblicke in physikalische und kosmische Zusammenhänge und Abläufe, die für das gewöhnliche Auge unsichtbar sind. Unter anderem offenbaren sich ihm die Entstehung und das Funktionsprinzip der Singularität, woraus sich ganz nebenbei klare Vorgehensweisen für eine Korrektur unserer Muster herauskristallisieren.

Was es mit diesen »Mustern« auf sich hat, wie sie sich auf unser Leben auswirken und wie wir »kalibrieren«, um uns wieder in die Mitte zu rücken, ist für all jene von Bedeutung, die nicht weiter passiv bleiben wollen. Wenn wir gewisse Aspekte beachten und verinnerlichen, formen wir uns in eine neue Art des Menschseins hinein. Das persönliche Lebensdrama reguliert sich auf eine natürliche Art und Weise von selbst, da unser System danach ausgerichtet ist, sich in der Mitte einzupendeln und damit für ein natürliches Gleichgewicht sorgt. Wir werden zu dem, was wir längst sind, und der Entwicklung zum kosmischen Menschen steht nichts mehr im Wege.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.