Start Reading

Narr in Trance: Roman: Cassiopeiapress Literatur/ Edition Bärenklau

Ratings:
167 pages2 hours

Summary

Der Umfang dieses Ebooks entspricht 148 Taschenbuchseiten.
"Ja, T. ist meine Obsession. Ich bin durch unsichtbare Drähte mit ihr verbunden. Gleichgültig, was mir in meinem Leben widerfährt, sie wird immer da sein und ich werde ihr antworten müssen." Aus einer zufälligen Begegnung erwächst die Liebe eines Lebens. Die Liebenden steigern sich in einen wunderbaren Rausch, doch allmählich erkennt der Narr in Trance, dass er sich auf ein unheimliches Spiel eingelassen hat, dem er nicht entrinnen kann.
Der aus Rumänien stammende Autor Herbert-Werner Mühlroth lebt seit 1982 in Deutschland und hat bislang Erzählungen, Gedichte und Essays veröffentlicht. Mit Narr in Trance legt er seinen ersten Roman vor.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.