Start Reading

13 SHADOWS, Band 14: SCHWARZER FLUSS: Horror aus dem Apex-Verlag!

Ratings:
195 pages2 hours

Summary

Niemand wird behaupten, dass man sich an unerträgliche Schmerzen gewöhnen kann - und doch schien es so zu sein. Quintorze durchraste alle Höllen, er fühlte sich in kochendes Öl getaucht, gevierteilt und in Riemen geschnitten. Der Schmerz wütete in seinem Körper, als fräße er ihn von innen her auf - und doch gab es eine Grenze, eine Schwelle, über die kein Schmerz zu dringen vermochte, eine Art Selbstbetäubung auf dem Grunde des Ichs. Und wie man im ersten Moment die Berührung mit Eiswasser und kochendem Wasser kaum voneinander unterscheiden kann, so scheint es auch keinen Unterschied zu geben zwischen einem starken Stromstoß und einem sehr starken Stromstoß. Das heißt, ein starker Stromstoß in den menschlichen Körper ist so ungeheuer schmerzhaft, dass man das Mehr an Schmerz bei einem noch viel stärkeren Stromstoß überhaupt nicht mehr wahrnimmt. Das Soll oder die Möglichkeit, Schmerz zu empfinden, ist aufgebraucht. Eine Steigerung gibt es nicht."Hundert!", sagte die Stimme.Quintorze fühlte absolut nichts mehr. Er war still. Nirgendwo in seinem Körper zuckte noch ein Nerv.SCHWARZER FLUSS von MARCEL AGAPIT erschien erstmals unter dem Titel GAS im Jahr 1972 als Band 15 der - für damalige Verhältnisse mitunter recht gewagten (und stets um originelle Stoffe bemühten) - Reihe HORROR EXPERT und ist eine packende Mixtur aus Horror-Thriller und sinistrer Dystopie.Eine durchgesehene Neu-Ausgabe von SCHWARZER FLUSS erscheint als vierzehnter Band der Horror-Reihe 13 SHADOWS aus dem Apex-Verlag, die ganz in der Tradition legendärer Heftroman-Reihen wie GESPENSTERKRIMI und VAMPIR-HORROR-ROMAN steht.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.