Start Reading

Agile Moderation: Ob und wie sich die Ideen der agilen Produktentwicklung auf die Moderation von Gruppen und Teams übertragen lassen

Ratings:
242 pages2 hours

Summary

Agile Produktentwicklung, agiles Projektmanagement, agile Führung, agile Unternehmen und jetzt auch noch agile Moderation? Agilität und agiles Vorgehen stehen im Augenblick hoch im Kurs. Und natürlich ist es eine Frage der Zeit gewesen, bis Kundinnen und Kunden nach agiler Moderation oder Supervision von Teams oder Gruppen fragten. Aber was ist agile Moderation? Genau dieser Frage stellt sich der vorliegende Reader.
Grundlage dafür ist die agile Software- und Produktentwicklung. Daher ist der erste Teil des Buchs eine sehr knappe Einführung in die agile Produktentwicklung. Nachdem Unterschiede zwischen agilem Vorgehen und klassischer Moderation, und deren Gemeinsamkeiten, beleuchtet werden, zeigt das Buch verschiedene Wege auf, sich dem Begriff der agilen Moderation anzunähern. Der Autor stellt beispielhaft eine agile Moderationsmethode mit den entsprechenden Techniken vor, die sich in der Praxis bewährt hat.
Thomas Tiller hat ein Studium der Informatik absolviert, lange in der Software-Entwicklung gearbeitet und moderiert seit über 15 Jahren Gruppen unter anderem in komplexen und schwierigen Situationen. Aus diesem Erfahrungshintergrund nähert er sich in diesem Reader für Moderatorinnen und Moderatoren der Frage nach agiler Moderation an.
Der Reader richtet sich an alle, die professionell mit Gruppen arbeiten, und sich ein Bild davon machen möchten, was der Begriff "agile Moderation" bedeuten und wie agile Moderation aussehen könnte.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.