Start Reading

Pulau Opak: eine von 1000 Inseln

Ratings:
172 pages1 hour

Summary

Der Drittklässler Moritz aus München. der mit seinen Eltern in der indonesischen Hauptstadt Jakarta lebt, verbringt eine aufregende Ferienwoche beim Meeresforscher Don auf der winzigen Insel Opak vor der Küste von Java.

Gemeinsam mit seinem indonesischen Freund Janto erkundet er den dichten Wald, der das Innere der Insel bedeckt und macht Bekanntschaft mit den merkwürdigsten Tieren. Das Korallenriff, das die Insel wie ein Ring umgibt, ist eine fremde, wunderbare Welt - aber nicht ohne Gefahren.

Seltsame Dinge geschehen, die die fünfköpfige Inselbevölkerung und ihre beiden Gäste in Aufregung versetzen: Dinge und Tiere verschwinden spurlos. Sind Geister am Werk? Detektivischer Spürsinn ist gefragt.

Die Autorin hat die Geschichte mit zahlreichen schwarzweißen federzeichnungen illustriert.

Das Buch, das 1975 spielt, versetzt uns zurück in eine Zeit, in der es noch kein Internet und keine Smartphones gab, in der das Meer noch keine Müllkippe war und die Strände der "Tausend Inseln" touristisch unerschlossen und unverseucht von der Ölpest waren.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.