Start Reading

Helena

Ratings:
336 pages5 hours

Summary

"Der Trojanische Krieg hat nie stattgefunden." Diese Auffassung vertritt Lynna Meeves, eine junge Archäologin, gegenüber Historikern in Berlin. Der türkische Professor Yildiz unterstützt sie darin. Er glaubt, dass die Handlung der Ilias von Homer reine Phantasie ist und kein geschichtliches Zeugnis. Eine Schrifttafel, die er in der Nähe von Troja gefunden hat, beweist, dass Helena in Wirklichkeit eine Königin der Hethiter war. Yildiz lädt Lynna und den Journalisten Balkis Bartosch nach Troja ein. Dort sehen sie die Tafel mit eigenen Augen. Balkis verliebt sich in Lynna, die aber noch in der Beziehung zu ihrer Freundin gebunden ist. Inzwischen arbeiten einflussreiche Altphilologen an einem Plan, der die Veröffentlichung der Schrifttafel verhindern soll. Der Glaube an die Sage von Troja soll keine Kratzer bekommen.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.