You are on page 1of 13

MICHELANGELO

vollstndiger Name Michelangelo di


Lodovico Buonarroti Simoni
Einleitung: wann ist Michelangelo geboren und
wann ist er gestorben.
1- Lebensgeschichte von Michelangelo .
2-wo ist er geboren und was hat er gemacht.
3- Die Sixtinische Kapelle
4- Ein paar Bilder von seinen werken .
5-Fazit
Michelangelo, Kupferstich Michelangelo Buonarroti mit
von Antonio Capellani 1760, 72 Jahren von
nach Giorgio Ghisi 1565 Giulio Bonasone, 1546
MICHELANGELO
Michelangelo

Michelangelo Buonarroti (1475 bis 1564) gilt


als der bedeutendste Knstler der
italienischen Hochrenaissance. Als
Architekt, Bildhauer und Maler ttig,
verkrpert er wie Leonardo da Vinci das
humanistische Ideal des Homo Universalis.
Seine Fresken fr die Sixtinische Kapelle im
Vatikan und sein monumentaler David
gelten als Gipfel der Kunst seiner Epoche.
Am 6. Mrz 1475 wird Michelangelo in Caprese, in
der Nhe von Florenz geboren. Er stammte aus
adeliger, aber nicht reicher Familie. Sein Vater
Lodorico schickte ihn gegen seinen Willen mit 13
Jahren in die Lehre zu Domenico Ghirlandaio. Ein
Jahr danach verlie er die Lehre. Lorenzo di Medici
nahm sich seiner an und Michelangelo wurde ein
Mitglied des intellektuellen Kreises, der den Hof
Die Sixtinische Kapelle im Vatikan gilt
als eine der prchtigsten Kapellen der
Welt
Im Mrz 1508 beauftragt Papst Julius II. Michelangelo mit der Ausmalung
des Deckengewlbes der Sixtinischen Kapelle, einer Flche von 1.100
Quadratmetern.
Die Sixtinisc
he Kapelle: L
age
nrdlich an den
Petersdom
angrenzend
liegt stlich
der
Vatikanischen
Grten
zentral im
Wichtigsten Werke:

Kentaurenschlacht
Pieta (als einziges Werk signiert)
David aus Marmor (steht heute in
der Akademie in Florenz)
Sixtinische Kapelle (Deckengemlde
u. d. Jngste Gericht)
Sixtinische Kapelle Jngstes Gericht
Am 14.2.1564 erkrankte er und
stirbt am 18.2.1564 in Rom. Sein
Neffe lie den Leichnam nach
Florenz berstellen, wo er auf
Kosten der Medici bestattet
wurde. Absc
Michelangelo war ein Mic
Universalgenie, er war Maler, in
Bildhauer, Architekt und Dichter.